Ihre alpenländische Weihnachtskrippen



Herr Markus P. schreibt: "Ihr Buch "Traditionelle Krippen" haben Sie gut ge- und beschrieben und die Anleitungen für die Krippen sind ausführlich und sehr nützlich."




Die besinnliche Krippe von David N.




Johann U.: Dank ihrer Bastelanleitung hat es sehr viel Spaß gemacht diese Krippe zu bauen.




Die kleine Variante der Krippen im Morgenrot von Martina D.




Nachdem Herr K. aus Ratingen letztes Jahr die kleine Krippe gebaut hat, war dieses Jahr die große alpenländische Krippe dran.




Schöne orientalische Krippe der Familie Speckner aus Niederbayern, die für 20-cm-Figuren entsprechend vergrößert wurde.




Emmerich R.: Die Krippe ist bis auf Kleinigkeiten fertig geworden. Unsere beiden Söhne haben großes Gefallen gefunden und wünschen sich für nächste Weihnachten ebenfalls eine Krippe.




Rainer S: Da die Krippe nun fertig ist möchte ich Ihnen auch Bilder der fertigen Krippe schicken und Ihnen und Ihrer Familie ein Frohes Weihnachtsfest wünschen!




Es hat Thomas Sch. sehr viel Freude bereitet, seine Ideen in die Gestaltung einzubringen.




Frau Maria und Herr Max B. aus Antdorf: "Wir freuen uns total üer die Krippe. Sie ist wunderschön und passt genau in unser Wohnzimmer."




Herr Wolfgang K. aus Ratingen hatte sehr viel Spaß beim Basteln seiner Krippe.




Herrn Mario K. aus Pirmasens ist diese wunderschöne "Große alpenländische Krippe" gelungen.




Fabian aus der Oberpfalz hat eine zweite Krippe gebaut. Der Stall ist detailreich gestaltet und wurde komplett mit Messer und Schleifpapier behandelt . Die Krippe mit der Landschaft ist komplett beleuchtet und wird über zwei Trafos gesteuert.




Philippe T. aus Talheim: Das „Bauvorhaben“ ist abgeschlossen. Vielen Dank für den tollen Bausatz. Hat alles super geklappt. Eine Weiterempfehlung ist sicher.




Die kunstvolle Krippe von Sebastian H.





Ich möchte mich nochmals ganz herzlich für den Krippen-Bausatz bedanken, den ich im Juli von Ihnen geschickt bekam. Nach der sehr freundlichen telefonischen Beratung kam dann auch genau das Richtige. Das Material war hervorragend, besonders das Furnierholz mehr als ausreichend. Davon habe ich sogar noch einen ganzen Stoß übrig.
Im Anhang sehen Sie nun das Ergebnis von einem Vierteljahr Arbeit, wenn auch nicht allabendlich. Das ist vielleicht auch mein einziger Kritikpunkt, den ich an Ihren Ausführungen habe - mit 26 Std. bin ich bei weitem nicht hin gekommen :-) Ansonsten hat mir Ihre Bauanleitung sehr gut gefallen. Ich war zu keiner Zeit ratlos, alles war perfekt beschrieben.
Pünktlich zur Adventszeit ist die Krippe nun (vorerst) fertig und ich habe aus dem Bekannten- / Verwandtenkreis bereits einige anerkennende Blicke und viel Lob erfahren.
Es hat wirklich großen Spaß gemacht, zumal es meine erste Krippe war.
Besonders Spaß bereitet hat mir die Holzbearbeitung - es ist faszinierend wie man mit wenigen Handgriffen so tolle Effekte zaubern kann. Und das mit Alltags - Werkzeugen. Auch die Gestaltung der Grundplatte und die vielen Details haben Spaß gemacht, bestimmt werde ich hier im nächsten jahr noch hier und da etwas verändern.
Nun bekommt die Krippe aber erstmal einen prominenten Platz bis zum Weihnachtsfest, unsere zwei Kinder können sich nicht daran satt sehen!
Ich wünsche Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und verbleibe
Mit besten Grüßen aus Südhessen,
Martin K



Die Krippe im Morgenrot mit Bretterverschlag von Herrn W.



Herr Thomma: Ich habe mir im diesjährigen Advent meine erste "kunstvolle Krippe" nach ihrer Anleitung gebaut. Es hat riesigen Spass gemacht und bleibt bestimmt nicht meine letzte Krippe, die ich gebaut habe.


  

Herr Wittig aus Rheinland-Pfalz: Die Krippe hat sehr großen Anklang im Familien- und Freundeskreis gefunden. Ich freue mich bald für die restlichen Angehörigen weitere Materialien zu bestellen da diese so begeistert waren das ich für sie auch eine schöne Krippe fürs Fest bauen soll. In der Krippe habe ich leichte Abwandlungen vorgenommen (Felsquellbrunnen aus Naturstein, Weg mit Lagerfeuer und Brunnen zur Krippe) >



Herr Neumayr: Bin nun nicht ganz soweit gekommen im Stress der staden Adventszeit.... aber so freue ich mich umso mehr auf die Ergänzungen zu Weihnachten 2014. Vielen lieben Dank für Ihre Hilfe und die sehr praktischen Ratschläge an meinem Besuch in Reichertshausen! Es hat sehr viel Freude gemacht und war eine schöne Vorbereitung auf den heiligen Abend.


    

Die Krippen von Herrn Leipold aus Oberbayern



Herr Schmid aus P.: Pünktlich zu Weihnachten ist die Grippe fertig geworden. Sie ist mir auch Einigermasen gelungen. Kleine Änderungen habe ich vorgenommen. Die Fensterbögen und die Böden habe ich nicht mit Gips sondern mit Mosaikfliesen gestaltet.


  

Herr Decker aus B.: Nach vielen Monaten Bauzeit ist sie passend zu Weihnachten fertig geworden, unsere Große Alpenländische Krippe. Die Arbeit mit dem Werkstoff Holz hat viel Spaß gemacht und hat für Entspannung nach arbeitsreichen Tagen gesorgt. Ich konnte viele Erfahrungen sammeln und Dank Ihrer Ratschläge und eigener Beobachtungen der Hüttenbauweisen in Osttirol ist die ein oder andere eigene, kleine Idee mit eingeflossen.



Die große Alpenländische Krippe von Frau Brezina aus T.


  

Fabian (16 Jahre) aus der Oberpfalz hat die Kunstvolle Krippe anhand der Explosionszeichnung und der detaillierten Anleitung gefertigt. Wie er berichtet, hat es ihm viel Spaß gemacht und es soll auch nicht seine letzte Krippe gewesen sein.


  

Ich habe den Maßstab der Krippe verändert, denn meine Figuren sind aus Zinn und nur 54mm groß, auch bemalt habe ich sie alle selbst. Der Bau der Krippe hat viel Spaß gemacht und die Krippe hat sehr viel Anklang gefunden.Ich habe schon neue Pläne denn sie wird auf keinen Fall die letzte sein. Mit freundlichen Gruß, Günter Hänel aus C.



"Es war ein tolles Erlebnis, meine erste Krippe mit Ihrem Bausatz zu fertigen. Es hat mir sehr viel Freude bereitet. Danke ! D. und H.-P. Schmid"



"Nun habe ich meine Krippe fertig aufgebaut und möchte noch einen kleinen Gruß schicken. Vielen herzlichen Dank, auch für viele kleine Tipps im Buch. Gruß B. Jander"


  

Andreas Reichard: Meine Krippe D mit Mauerwerk ist fertig! Habe in ca 25 Arbeitsstunden ein tolles Modell gebaut. Haben die Krippe allerdings ein wenig modifiziert: ich haben aus Modeliermasse kleine Steinchen geformt und mit Mörtel ein "echtes" Mauerwerk gebaut. ich bin wirklich stolz darauf. Hat wunderbar geklappt nach ihrer Anleitung




Alfred Bucher: Ich habe Ihren Bausatz zur Errichtung einer Eckkrippe verwendet.



    

Reiner Graff: Nach 28 Stunden Arbeitszeit ist mir diese alpenländische Weihnachtskrippe gelungen. Dank der wunderbaren Anleitung aus dem Buch „Neue alpenländische Krippen“ gingen die einzelnen Arbeitsschritte auch für einen Anfänger leicht von der Hand. Es hat mir große Freude gemacht diese Krippe nach dem Bausatz A (groß) zu bauen und es wird bestimmt nicht meine letzte Krippe sein.


    

Die Krippe D von K. u. J. Nurma aus Finnland




Die Krippe D von Walter Lauscher in einer Abwandlung mit 850 Schindeln auf dem Dach


    

Die Krippe B von Ernst Gotthard und Kindern


      

Die Krippe D von G. Löscher in leicht modifizierter Form


  

Die Krippe A von J. Lehmann aus G



Friedrich Haid: Dank Ihrer tollen, ausführlichen Anleitung, hat der Bau der Krippe sehr viel Spaß gemacht.


    

Thomas Helmer und Simone Stiefermann: Einfach nur fantastisch! Der Bausatz war super! Mit dem Buch war es eine leichtigkeit die Krippe nachzubauen! Hier und da ein paar keine veränderungen (Künstlerische Freiheit)! Nach 30 Std. Arbeit hatten meine Freundin und ich die Krippe fertig! Es hat verdammt viel Spass gemacht! Eine tolle Bastelei für die Vorweihnachtszeit ;o)!
Frohes Fest und ganz herzliche Grüße


    

Anja und Armin Gäbler: Haben die Krippe A (größere Variante) nach dem Bauplan in Ihrem Bastelbuch angefertigt. Wir mußten dazu alle Maße etwas vergrößern, weil wir Krippenfiguren von 18cm haben. Dementsprechend ist die ganze Krippe ziemlich groß geworden (Außenmaße Platte: 100cmx 80 cm). Als kleine Ergänzung haben wir das ganze noch mit einer Stalllaterne und einem Lagerfeuer mit Flackerlicht versehen. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht diese Krippe zu bauen und vielleicht probieren wir noch eine andere Variante aus Ihrem Buch aus. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und eine gesegnete Weihnachtszeit.



      

Ingrid und Peter Werdin: die Begeisterung für den Krippenbau ist ungebrochen, denn sie ist schon seit drei Wochen wieder aufgebaut. Um aber noch viel mehr Zubehör verwenden zu können habe ich eine grössere Holzplatte (80 x 60 cm) unter die vorhandene Grundplatte der Krippe (60 x 40 cm) gelegt. Mit schönen Randleisten versehen und durch Modellbau-Streumaterial verschönert ist die heutige Version unserer Krippe doch ganz schön anzusehen, wie wir finden.



    

Die orientalische Krippe von Herrn Gammel



Die große Krippe A mit Steinmauer von Herrn Roderfeld



Die Krippe D von Frau Merl



  

Die kunstvolle Krippe von Herrn Müller: Das Buch "Krippen selbst gebaut" hat mir bei dem Bau der kunstvollen Krippen sehr geholfen. Die Maßangaben für die Unter-und Dachkonstruktion habe ich der Größe der Krippenfiguren angepaßt.
Dach -und Außenverkleidung sind aus naturverwittertem Holz, das ich schon im Sommer im Wald gesammelt habe.Sämtliches Kleinzubehör ist selbst gebastelt und für die Außengestaltung habe ich Steine und Wurzeln aus dem Urlaub in den Bergen mitgebracht.Die Krippe wird bei uns schon im Advent aufgestellt und die ganze Familie ist begeistert von diesem wohl gelungenen Werk.
Die Materialkosten waren sehr gering, da fast nur Material aus dem Wald verwendet wurde.
Übrigens hat eine Krippenjury unserer Lokalzeitung in Zusammenarbeit mit einem Baumarkt diese Krippe mit dem 3.Platz bewertet (von über 60 Einsendungen)



  

Georg Knuemann: Ich möchte mich herzlich für die wunderschönen Anregungen zum Bau von Weihnachtskrippen bedanken



    

Peter Altmeyer: Hier das Ergebnis Ihrer Holzlieferung, die grosse Bayrische Alpenkrippe leicht abgeändert, muss nur noch paar Äste auf das Dach inkl. Steine und die Figuren stellen, hat sehr sehr viel Spass gemacht und bin am überlegen noch eine zu bauen als Weihnachtspräsent. (Grundplatte 70 x 60 cm, Beleuchtung: 1 x gelbe LED zur Beleuchtung der Figuren, 1 x blaue LED in dem Speicher, 1 x weisse LED im Stall, 1 x weisse LED Stern (LED versteckelt im Dach), 2 x weisse LED Wasserlauf rechts vorne und rechte Seite, 1 x rote LED Feuerstelle; Zubehör selbst erstellt: 1 Bank, 1 Sense, 1 Leiter, 1 Spaten, 1 Axt mit Holzklotz, 1 kleiner Leiterwagen, 1 Rechen, 1 Mistgabel, 1 Dreschschlegel, 1 Besen)



Die große alpenländische Krippe von Frau Margit Friebe



  

Andreas und Julian Seidel: Vilen Dank für den tollen Bausatz und die sehr verständliche Bauanleitung. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht die große Variante der Krippe A zu bauen und einzurichten. Wir sind ganz happy damit!



Detlef Untermann: Rechtzeitig vor Weihnachten ist die Krippe noch fertig geworden und hat alle Familienmitglieder sehr erfreut. Das Basteln, Zimmern, Schrauben und Kleben hat sehr viel Spaß gemacht.


      

Bilder links: Die kunstvolle Krippe (Krippe groß A) gebastelt von Herrn J vd Heuvel aus den Niederlanden. Bilder rechts: Die kunstvolle Kripppe sehr interessant als Krippe im Garten.


Die Krippe B von Herrn Arnold Wurzer aus Südtirol.


  

Die große alpenländische Krippe und die kleine Stallkrippe von Herrn Rüdiger Weth.


   


   

Die kleine alpenländische Krippe von R. Harnisch


  

Ich(27)habe die grosse Alpenlaendische Krippe nachgebaut. Es war eine Ueberraschung fuer mein Eltern und sie ist dank ihres Buches voll geglueckt!!! Durch das Buch war es sehr leicht alle Schritte auszufuehren. Ich habe schon immer gern gebastelt aber so etwas wie eine Krippe habe ich zuvor noch nicht gemacht,und haette es mir viel schwieriger vorgestellt. Aber in ihrem Buch ist alles so toll beschrieben das das glaub ich jeder mit ein bisschen handwerklichem Geschick und Fingerfertigkeit hinkriegt!!! Ich bin total stolz auf mein Werk und es hat sooooooooooooo viel Spass gemacht die Krippe zu bauen. Meine Eltern sind hin und weg und es gibt fast nur noch dieses Thema und auch alle anderen die sie gesehen haben sind begeistert und glauben fast nicht das ich Sie selbst gebaut habe!!!:-) Also vielen Dank noch mal
Glg Fabienne aus Tirol :-)


    

Die "Große alpenländische Krippe" von Herrn Siegfried Kahl: "Ihre Bauanleitung war sehr gut verständlich und es hat mir viel Spass gemacht diese Krippe zu bauen."


Die "Kleine alpenländische Krippe" von Herrn Franz Reisner


Die "Kunstvolle Krippe" von Familie Grabmann


Vielen Dank für Ihr tolles Krippenbaubuch und den dazugehörenden Bausatz. Für den "alpenländischen Krippenstall" habe ich aus meiner Familie viel Lob bekommen.
Gruß
Andreas Bouß


Habe die "Kleine alpenländische Krippe" aus Ihrem Buch nachgebaut. Anleitung und Beschreibung sind prima!
Gruß Sigurd aus Hornberg (das mit dem Schießen :-))


Unsere "Kunstvolle Krippe" ist pünktlich zur Weihnachtszeit fertig geworden und ziert nun unsere Wohnung. Ich freue mich sehr, dass sie mir und meinem Freund in Zusammenarbeit mit Ihren Buch so gut gelungen ist. Herzlichen Dank hierfür! Wir werden sie sicherlich jedes Jahr gerne wieder hervorholen und daran denken, dass wir es ohne große handwerkliche Vorkenntnisse geschafft haben, diese Krippe selbst zu erbauen.
Margarethe Link und Pierre Mayer


Herr Robert Zagler hat die "Kleine Stallkrippe" etwas abgewandelt und mit "Schnee" versehen.


Hallo mein Name ist Florian, bin 13Jahre alt, ich habe diese Krippe letztes Jahr gebaut und Weihnachten stand sie unter dem Christbaum, werde dieses Jahr noch eine bauen.
Mit freundlichen Grüßen. Florian Gaillinger


Hier die von mir erstellte Krippe mit Ihrem Bausatz und mit eigenen Ideen versehen es hat mir grossen Spass gemacht und sie findet auch allgemeine Bewunderung liebe Grüsse Alfred Vollmer


Es hat uns sehr Spass gemacht und ich bin stolz auf mich, obwohl, ohne der kräftigen Hilfe meines Mannes, wäre ich aufgeschmissen gewesen. Aber ein Krippenbau genügt.
Viele Grüsse E.Seibold